Kontakt

Frau Evelyn Buck

Koordination Pflegeausbildung

Heckentalstraße 86
89518 Heidenheim an der Brenz
Telefon 07321 321-7850

Koordination Pflegeausbildung

Generalistische Pflegeausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann

Im Landkreis Heidenheim gibt es zwei Pflegeschulen: die Maria-von-Linden-Schule Heidenheim und die Berufsfachschule für Pflege und Gesundheit der Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH. Beide bieten seit dem Ausbildungsstart 2020 die generalistische Pflegeausbildung an. In der generalistischen Pflegeausbildung wurden die bislang getrennten Ausbildungen der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer einheitlichen Ausbildung zusammengefasst. 

Berufs- und Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann dauert drei Jahre und gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Während der Ausbildung lernen Auszubildende viele Einsatzbereiche der Pflege kennen, wie

  • die ambulante Versorgung,
  • die stationäre Akutpflege im Krankenhaus,
  • die Langzeitpflege in Pflegeeinrichtungen,
  • ­die pädiatrische (Kinder-) Versorgung und
  • die psychiatrische Versorgung.

Eine Pflegefachperson hat viele unterschiedliche Aufgaben, die während der Ausbildung erlernt werden. Dazu gehört:

  • Den Pflegebedarf feststellen und geeignete Maßnahmen planen.
  • Die Durchführung von Pflegemaßnahmen organisieren.
  • Zum Umgang mit einer Erkrankung und zur Gesundheitsförderung beraten.
  • Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen einleiten.
  • Nach ärztlicher Veranlassung Maßnahmen zur Diagnostik, Therapie und Rehabilitation durchführen.
  • Helfen, Krisen und Katastrophensituationen zu bewältigen.
  • Personen- und situationsbezogen kommunizieren und beraten.

Nach erfolgreichem Abschluss der dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann kann man in allen Pflegebereichen arbeiten.

Die Vorteile auf einen Blick

  • EU-weite Anerkennung der Ausbildung
  • attraktives Ausbildungsgehalt
  • Aufbaustudium der interprofessionellen Gesundheitsversorgung an der DHBW Heidenheim
  • hochschulische Ausbildung auch ohne Abitur
  • ein erfüllender, abwechslungsreicher und wichtiger Arbeitsplatz
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Zugangsvorrausetzungen

  • mittlerer Bildungsabschluss
  • Hauptschulabschluss plus eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung
  • Hauptschulabschluss plus eine erfolgreich abgeschlossene mindestens einjährige Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege
  • Fachhochschulreife oder Abitur

Pflegeschulen im Landkreis Heidenheim

Maria-von-Linden-Schule
Heckentalstr. 86
89518 Heidenheim
Telefon 07321 321-7800

Berufsfachschule für Pflege und Gesundheit der Kliniken Landkreis Heidenheim gGmbH
Schloßhaustraße 104
89522 Heidenheim
Telefon 07321 33-2440